Fernsehen in seiner konventionellen Form beschränkt sich im Wesentlichen auf drei Arten von Programmen: Nachrichten, Magazinberichte und Spielfilme oder Unterhaltungsprogramme verschiedener Art.
In Nachrichtensendungen zeigen die Anbieter meist einige Sekunden des Geschehens und lassen sich dann den Inhalt von einem Gesprächspartner erklären. Das reicht aus, um dem Zuschauer einen Eindruck dessen zu vermitteln, was der Gesprächspartner den Fernsehzuschauern sagen will. Es gibt aber nicht wieder, was sich in dem Termin alles zugetragen hat, welche Meinung andere haben oder welche Reaktionen der Öffentlichkeit es gibt.
Magazinsendungen beleuchten meist ein Thema von vielen verschiedenen Seiten. Dazu werden Fakten zusammen getragen und viele verschiedene Personen zu ein und dem selben Thema interviewt. Das Ergebnis ist, daß der Zuschauer die Sicht des Jounalisten auf das Thema ausführlich vermittelt bekommt.
Spielfilme und Unterhaltungsprogramme sind derzeit nur beschränkt Bestandteil des Programms von Mühldorf-TV.
Die Berichte, die Sie in Mühldorf-TV zu sehen bekommen, bringen alle handelnden Personen mit den Aussagen zur Sprache, die sie auf den jeweiligen Veranstaltungen in aller Öffentlichkeit dargelegt haben. Dabei beschränken wir uns nicht auf einige wenige zusammenfassende Worte des Hauptakteurs sondern geben die Meinungen aller wieder, die etwas zum Thema beigetragen haben. Um dies alles zu realisieren, benötigen wir Ihre Zeit und Ihre Aufmerksamkeit. Deshalb sind unsere Beiträge ausführlicher und länger als Beiträge anderer Fernsehanbieter. Mühldorf-TV ist eben das "Ganz andere Fernsehen". Mit diesem Konzept erfüllen wir unsere Zusage:
MÜHLDORF-TV, DAS IST...

Zur Startseite
© 2006 - 2017 Margha

Zur Startseite
Mühldorf-TV - Unabhängig
Victoria Pöllmann
Mühldorf-TV auf Facebook >
Mühldorf-TV auf YouTube >
Waldkraiburg-TV auf Facebook >
Mühldorf-TV ist ein Projekt der Margha GmbH >
Mühldorf-TV auf Twitter >
Mühldorf-TV auf Instagram >
Mühldorf-TV ist durch die BLM lizenziertes Lokalfernsehen
Josef J. Pöllmann ist Mitglied im Deutschen Presse Verband
WERBUNG
WERBUNG
Hier könnte Ihre Werbung stehen Hier könnte Ihre Werbung stehen
Dallmayr, Advent 2009