Mitgliederversammlung bei den Freien Mühldorfern

Am 7. Dezember 2017 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung bei den Freien Mühldorfern statt, bei der auch die Neuwahl des Vorstandes erfolgte, da sowohl die bisherige 1. Vorsitzende, Frau Uschi Huber als auch die bisherige 2. Vorsitzende, Frau Karin Sobotka ihr Amt zur Verfügung stellten. Als neuer 1. Vorsitzender wurde Herr Max Oelmaier gewählt und zu seinen Stellvertretern Frau Maria Spielmann und Herr Holger Lüttich.

Das Amt der Schatzmeisterin bekleidet unverändert Frau Uta Evers und als Schriftführer und Pressesprecher fungiert künftig Herr Walter Spielmann. Satzungsgemäße Beiräte sind die drei Stadträte der FM, Frau Karin Zieglgänsberger, Herr Franz Essl und Herr Adolf Spirkl. Neu hinzugewählt wurden Herr Holger Nagl und Frau Regina Oelmaier.

Die neu gewählte Vorstandschaft der Freien Mühldorfer
In der anschließenden Aussprache forderten die Mitglieder einstimmig eine Stadtpolitik, die das künftige Wachstum der Stadt mit den realistischen Möglichkeiten der Verkehrs - und Parkplatzentwicklung in Einklang bringt. Für Träumereien und Utopien sei nicht zuletzt aufgrund der äußerst angespannten Finanzlage der Stadt kein Platz.

Nicht zuletzt deshalb mahnten die Mitglieder eine deutlich verbesserte finanzielle Unterstützung des Freistaates an; es könne nicht sein, dass die Stadt insbesondere bei den Maßnahmen zur Kinderbetreuung mit sechsstelligen Summenallein gelassen werde, weil die Zuschüsse des Freistaates bei weitem nicht ausreichten, die nicht zuletzt durch die vom Staat vorgegeben Richtlinien entstehenden Baukosten zu decken. Vor allem die dadurch entstehenden Finanzierungslücken würden notwendige Investitionen der Stadt erschweren bzw. verhindern.

Die Versammlung endete mit dem Appell des neuen Vorstandes zu einer aktiven Mitarbeit aller Mitglieder um eine bestmögliche Ausgangsposition für die künftige Kommunalwahl zu schaffen.
Print Friendly and PDF