Home | Registrieren | Mitgliederliste | Suchen | Hilfe | Themen des Tages | Alle Lampen aus | Login
Guten Abend, Gast

Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie die FAQ - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge schreiben können: klicken Sie oben auf registrieren, um den Registrierungsprozess zu starten. Um Beiträge zu lesen, suchen Sie einfach das Forum aus, das Sie interessiert. Die Registrierung ist kostenlos.
Username:
Passwort:
Suchen:


Seiten: <<  1  >>
Board >>  Überregional >>  Von A94 bis Kindererziehung - hier diskutieren wir über alles >> Dem "C" gehoert die Zukunft! - Welchem "C"?
Neues Thema    »Antworten«
Seite Drucken
red.gif Autor:
Thema: Dem "C" gehoert die Zukunft! - Welchem "C"?
jjpoelli
(offline)
Moderator


Für Stadt und Landkreis Mühldorf a. Inn

Beiträge: 47
Geschlecht:
Mitglied seit: 29.09.2009

Deutschland
jjpoelli 
icon1  Dem "C" gehoert die Zukunft! - Welchem "C"? #1 Datum: 18.10.2010, 11:26  

Zum Thema "Dem 'C' gehört die Zukunft" sollte kürzlich CSU-Vorsitzender Horst Seehofer bei der Herbstwallfahrt des Katholischen Männervereins in Tuntenhausen zu den zahlreichen Zuhörern sprechen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel setzte aber zur selben Zeit ein Treffen der Koalitionspartner in Berlin an, so daß Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg einsprang. Wir haben darüber in unserem Fernsehprogramm berichtet (KW 39 - Beitrag 1).

Freiherr Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg überraschte die Zuhörer damit, daß er das "C" hauptsächlich als "konservativ" interpretierte. Da er kaum Zeit hatte, sich vorzubereiten - so meinte er selbst - hätte er ohne Konzept davon geredet, was ihm am Herzen lag.

Nun fand am vergangenen Wochenende der Deutschland-Tag der JU in Potsdam statt. In der Live-Stream-Übertragung der Diskussion am Sonntag Vormittag fiel vom Spiegel-Journalisten Jan Fleischhauer ("Unter Linken: Von einem, der aus Versehen konservativ wurde." Rowohlt-Verlag) der Satz: "Man kann auch konservativ sein, ohne dem christlichen Glauben anzugehören".

Beides sind Zeichen einer Entwicklung, deren Zeugen wir gerade werden:

Die "C"-Parteien geben ihr Fundament auf und definieren das "C" um von "Christ-" zu "Conservativ". Damit öffnen sie sich für konservativ denkende Menschen jeder Weltanschauung und geben gleichzeitig das Fundament auf, das die Grundlage ihres Handelns nach dem zweiten Weltkrieg war.

Sie unterstreichen damit Bundespräsident Wulffs Aussagen vom Tag seines Amtsantritts und vom Tag der Deutschen Einheit...

Es bleibt zu hoffen, daß es sich bei diesen Aussagen um solche aus Berlin handelt und wir in Bayern unseren Fundamenten treu bleiben.
Video ist nicht gleich Video. Aus manchen Aufnahmen kann man nur Videoclips machen, aus anderen richtige Fernsehbeiträge.


(Bisher wurde dieser Beitrag 1 mal editiert, als letztes von jjpoelli am 18.10.2010 @ 11:32)
     PM   Buddy hinzufügen Copy Quote
Board >>  Überregional >>  Von A94 bis Kindererziehung - hier diskutieren wir über alles >> Dem "C" gehoert die Zukunft! - Welchem "C"?
Seiten: <<  1  >>
Seite Drucken
Neues Thema    »Antworten«



Forum durchsuchen:


Sie können in diesem Forum keine neuenBeiträge verfassen
Sie können in diesem Forum nicht auf Beiträge antworten
Sie können in diesem Forum die eigenen Beiträge nicht bearbeiten

   


Stefanos Bulletin Board, v1.3.8
© Coder-World.de, 2001-2006 (Stefanos)