Mühldorf-TV Diskussionsforum
URL: http://www.muehldorf-tv.de/cgi-bin/forum/sbb.cgi?&a=show&forum=4&show=17
Thema: Plagiate, Heuchelei, Urheberrecht und zu Guttenberg!?

icon1 Plagiate, Heuchelei, Urheberrecht und zu Guttenberg!? Datum: 02.03.2011, 12:45
jjpoelli (Moderator)
Eigentlich hatte ich beschlossen, die Angelegenheit in unserem Programm nicht zu theamtisieren. Als Lokalfernsehen sind wir dafür nicht kompetent und haben unsere Informationen auch nur aus anderen Medien. Die Entwicklung gibt uns aber doch Anlaß, hier Stellung zu nehmen:

Vorausschicken will ich, daß ich seit Jahren gegen jede Art von Verletzung des Urheberrechts kämpfe und dies auch keineswegs akzeptieren und tolerieren kann. Allerdings ist dies ein Kampf gegen Windmühlenflügel, wie große und kleine Beispiele täglich zeigen - etwa China....

Viele Jahre war es gang und gäbe, daß Dissertationen aus anderen Werken "zusammengestellt" werden. Es hieß "Aus zwei mach drei". Woher sollten Doktoranden auch immer wieder neues Wissen generieren??

Inwieweit hier Ehrlichkeit herrscht, kann ich nicht beurteilen, erlaube mir aber zu vermuten, daß viele ähnliche "Plagiate" auftauchen würden, würde man erst einmal genau hinschauen.

Es ist bekannt, daß kaum ein Professor Doktorarbeiten selbst korrigiert und diese Aufgabe seinen Assistenten überträgt. Das hat mir erst gestern
ein Germanist bestätigt, der an der LMU abgeschlossen hat. Es ist damit also inbegriffen, daß man sich gegenseitig unterstützt oder gar hilft.

Wenn nun ein übereifriger Rechtsprofessor Andreas Fischer-Lescano aus Norddeutschland die Dissertation von Herrn zu Guttenberg "analysiert", dann ist das zunächst in Ordnung.

Wenn er aber dann mit Fingern auf zu Guttenberg zeigt, entblößt er ihn zwar, läßt aber gleichzeitig das ganze "System" auffliegen.

Herr zu Guttenberg ist also in erster Linie ein "Bauernopfer". Am meisten geschadet hat man dem "System Univerisität" selbst.

Die unrühmlichste Rolle spielt dabei die Universität Bayreuth, die wohl eine, mit suma cum laude bewertete Doktorarbeit überhaupt nicht korrigiert hatte, bevor sie Herrn zu Guttenberg die Doktorwürde zuerkannte.

Besonders bemerkenswert ihr Verhalten nach Bekanntwerden der Plagiate: Erst warten die Herren Professoren ab, und fallen ihm dann zusätzlich in den Rücken Hatten sie dort zu Guttenbergs Dissertation überhaupt gelesen? oder in "adelsbegründetem Gehorsam" einfach den Titel verliehen?

Die Herren Doktoranden, die nun dafür gesorgt haben, daß der Bundesverteidigungsminister zurücktrat, haben somit aus einer äußerst zweifelhaften Motivation heraus opponiert: Da ihr "System" entblößt wurde, kommen sie nun selbst nicht mehr so leicht an diesen begehrten Titel.

Sie sollten nicht gegen Herrn zu Guttenberg vorgehen, sondern gegen den Nestbeschmutzer in den eigenen Reihen, der die Dissertation des Herrn zu Guttenberg so medienwirksam analysiert hat. Zu Guttenberg ist jetzt weg, der Schaden für ihr System aber bleibt.

Die Bundeskanzlerin hat schon recht: So viel Heuchelei wie derzeit habe ich in meinen fast sechs Jahrzehnten in diesem Land nicht erlebt.

Vielleicht hat das Ganze ja ein Gutes: Die künftigen "Doktoren" werden wohl wieder echte Doktoren sein, die wirklich etwas leisten und keine solchen mehr, die "aus 2 mach 3" zu ihrer Doktorarbeit gekommen sind.

Und auch die Herren Professoren werden sich wieder die Mühe machen müssen, selbst zu arbeiten! Es verwundert nicht, daß sie damit ein Problem haben!

Die ganze Angelgenheit hat nur eins bewirkt: Sie hat der Politik und besonders Bayern und der CSU schwersten Schaden zugefügt. Um das zu erreichen haben bestimmte Kräfte in diesem Land sogar in Kauf genommen, ihre eigene Kaste dauerhaft zu beschädigen.

Wie tief müssen Hass und Neid sitzen, wenn man zu solchen Mitteln greifen muß?

icon1 Re: Plagiate, Heuchelei, Urheberrecht und zu Guttenberg!? Datum: 03.03.2011, 17:10
jjpoelli (Moderator)
Heute - zwei Tage nach Herrn zu Guttenbergs Rücktritt - ist ein Video bei YouTube erschienen, das die oben zitierte Aussage von Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel in ein ganz anderes Licht stellt.

Bitte machen Sie sich selbst ein Bild (Videoquelle: ZDF)

"Merkels Reaktion (bei Cebit) auf zu Guttenbergs Rücktritt":

[url]http://www.youtube.com/watch?v=cME9qZWkA7c[/url]

Mühldorf-TV Diskussionsforum © Druckbare Version von Thema Plagiate, Heuchelei, Urheberrecht und zu Guttenberg!?